Steckbrief

Zierkohl

Zierkohl-fuer-Blumenvase
Zierkohl

Bedürfnisse

Giessen:
mittel
Licht:
Sonne
Pflegeaufwand:
gering

Blütezeit

Eigenschaften

Einsatzbereich:
Garten, Terrasse oder Balkon
Wuchshöhe:
bis zu 20 cm
Blütefarbe:
cremeweiß, gelb, rosa, pink, rot und violett

Richtig pflanzen

Zierkohl pflanzen

Standort:

Für eine intensive Färbung im Herbst benötigt der Zierkohl einen vollsonnigen und windgeschützten Standort.

Pflanzen:

Die beste Keimtemperatur für den Zierkohl liegt bei 15 bis 20°C. Mit der Aussaat in das Gartenbeet können Sie sich dementsprechend von Mitte Mai bis in den Juli hinein Zeit lassen. Für kräftige und widerstandsfähige Pflänzchen ist eine Anzucht in Töpfen mit nährstoffreicher Erde empfehlenswert. Die Samen in jedem Fall nur leicht mit Erde bedecken und bis zur Keimung stets ausreichend feucht halten. Es dauert circa 10 bis 20 Tage, bis die Keimlinge ans Tageslicht dringen.

Vor dem Ausbringen in das Gartenbeet sollte der Boden auf den Starkzehrer vorbereitet werden. Hierzu empfiehlt sich das Einarbeiten von Horn- und Knochenmehl oder Pferdedung. Saure Böden müssen aufgekalkt werden. Bei der Pflanzung sollte ein ausreichender Abstand von 25-30 Centimeter eingehalten werden. Vorgezogene Pflanzen aus dem Gartencenter können im September in Beet oder Pflanzkübel gesetzt werden.

Richtig pflegen

Zierkohl pflegen

Bewässerung:

Während in der Keimphase auf eine ausreichende Bewässerung geachtet werden sollte, kann das Gießen im Herbst nach und nach reduziert werden. Achten Sie lediglich darauf, dass die Erde nicht vollständig austrocknet. Im Beet wie auch bei der Pflanzung im Kübel gilt es Staunässe zu vermeiden.

Düngung:

Besonders bei der Pflanzung im Kübel sollte während der Sommermonate im Abstand von zwei bis vier Wochen stickstoffbetonter Dünger gegeben werden, da dieser eine intensive Färbung des Zierkohls fördert.

Maßnahmen im Winter:

Bei Temperaturen unter minus 15°C sollte der Zierkohl geschützt stehen, da sonst Frostschäden drohen. Wenn Sie Zierkohl im Freien überwintern möchten, sollten Sie rote Arten bevorzugen, da diese am ehesten kalte Temperaturen vertragen. Wer die Kohlpflanzen durch den Winter bringt, wird im Frühjahr mit gelben Blüten belohnt, die weit aus dem Kohlkopf herausragen. Von ihnen kann auch das Saatgut für die nächste Aussaat abgenommen werden.

Unser TIPP

Wer sich den Zierkohl in eine Blumenvase stellen möchte, muss dafür frühzeitig auf die Bildung eines ausreichend langen Stängels hinarbeiten. Von Zeit zu Zeit können die unteren Blätter entfernt werden.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie maximal zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr zu COMPO