Rosen Topf

Rosen im Topf oder Kübel anpflanzen

Auch, wenn Sie keinen eigenen Garten haben, können Sie sich über Rosen freuen. Einige Rosensorten lassen sich nämlich im Topf oder Kübel auf Balkon und Terrasse pflanzen. Rosen fühlen sich an einem sonnigen, luftigen Standort wohl. Um mehrere Jahre lang Freude an der Rose im Topf oder Kübel zu haben, sollte sie zwischendurch umgetopft werden. Was Sie beim Ein- und Umpflanzen Ihrer Rosen beachten sollten erfahren Sie hier.

Was Sie bei Rosen in Töpfen oder Kübeln beachten sollten

Rosen, die Ausläufer bilden, und hohe Strauchrosen eignen sich nicht als Kübelpflanze, da sie zu groß werden. Oftmals erreichen Rosen in Kübeln nur ein Drittel oder die Hälfte ihrer maximalen Höhe. Beliebt sind vor allem öfter blühende und angenehm duftende Rosen. Als Unterpflanzung eignen sich einjährige Stauden. Hängegeranien eignen sich nicht als Nachbarn, da sie sehr viele Nährstoffe benötigen und mit der Rose dann um diese konkurrieren. 

Schritt für Schritt

Rosen ein- und umtopfen

  1. compo image

    1

    Den Topf vorbereiten

    Als Wasserspeicher und um Staunässe zu vermeiden, sollte zunächst eine drei bis vier Zentimeter dicke Drainageschicht aus Blähton oder Tonscherben auf den Grund des Gefäßes gelegt werden. Damit Wasser und Erde sich später nicht vermischen, wird nun ein wasserdurchlässiges Flies auf die Drainageschicht gelegt. Anschließend etwas Rosenerde einfüllen.

  2. Rosen umtopfen

    2

    Die Pflanze einsetzten

    Nun wird die Pflanze eingesetzt. Achten Sie darauf, dass sich die Wurzeln beim Eintopfen nicht verbiegen. Der Rest des Topfs wird bis ein bis zwei Zentimeter unter dem Rand (Gießrand) mit Rosenerde aufgefüllt.

  3. Rosen gießen

    3

    Die Rose gießen und pflegen

    Zum Abschluss wird die Rose gut angegossen und bei Bedarf gedüngt. Wenn die Pflanze nach 2 Jahren den Topf vollständig durchwurzelt hat, muss sie erneut umgetopft werden. Ist es aus Platzgründen jedoch nicht möglich, die Rose in einen größeren Topf oder Kübel zu pflanzen, wird die Pflanze mit Ballen aus dem alten Topf genommen. Nachdem die Wurzel von der Erde befreit ist, werden dicke Wurzeln zurückgeschnitten, die Triebe auf etwa zehn Zentimeter eingekürzt und die Pflanze wird im selben Topf mit frischer Erde wieder eingetopft.

Diese Rosen eignen sich für den Topf oder Kübel

RosensorteBlütenfarbe

"Bonica"

blüht rosa

"Rosarium Uetersen"
blüht kräftig rosa
"Margaret Merill"
blüht weiß
"Winchester Cathedral"
blüht weiß
"Golden Celebration"
blüht gold-gelb
"Schloss Glückburg"
blüht gelb
Rose

Die Rose im Portrait

In unserem Pflanzenportrait finden Sie Tipps und Tricks zur richtige Pflege von Rosen.

mehr erfahren

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie maximal zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr zu COMPO