Steckbrief

Schildläuse

Schildlaeuse Orchidee

Eigenschaften

Wirtspflanze:
Ziergarten: Rosskastanie, Efeu, Kiefern, Zierkirsche, Mandelbäumchen, Kirschlorbeer, Schlehe, Eibe, Oleander, Buchsbaum, Lebensbaum, Weiden, Ilex, u.v.a. Zimmer- und Balkonpflanzen: Schildläuse bevorzugen hartlaupige Pflanzen wie Kakteen, Orchideen, Hibiskus, Yucca, Rose, Ficus, Bromelien, Codiaeum, Efeu und Zitruspflanzen
Symptome:
klebriger Belag auf Blättern, an den Blattadern und -trieben graue oder braune Deckel (Schilde)
Aussehen:
schildförmige Insekten, 0,8-6 mm groß

Befallszeit

Beschreibung

Schildläuse

Die Schildläuse gehören zur Familie der Pflanzenläuse. Auf den Ober- und Unterseiten der Blätter, an den Blattadern, sowie an den Trieben befinden sich graue oder braune Deckel (Schilde) zwischen 0,8 und 6 mm Größe. Dieser Schild ist oft mit einer Wachsschicht überzogen. Je älter die Schildläuse werden, desto dunkler wird er. Die Eier entwickeln sich geschützt unter dem Schild und die Jungtiere besiedeln dann neue Pflanzenteile. Auch wenn die Schildlaus bereits abgestorben ist, bleibt der Deckel häufig an der Pflanze haften. Die Läuse schädigen die Pflanzen durch ihre Saugtätigkeit. Die weiblichen Tiere saugen den Saft aus den Blättern der Pflanzen und scheiden ihn in Form von Honigtau wieder aus. Dadurch entsteht ein klebriger Belag auf den Blättern. Auf diesem sog. Honigtau können sich Rußtaupilze ansiedeln. Die Folgen sind optische Beeinträchtigungen der Blätter, Blattfall, Wachstumsstörungen und bei starkem Befall kann es sogar zum Absterben der Pflanze kommen. Zimmer- und Balkonpflanzen können ganzjährig befallen werden, während Zierpflanzen eher von April bis September befallen werden.

Bekämpfung

So bekämpfen Sie die Schildläuse

Da der Deckel den Läusen einen guten Schutz bietet, sollten die Pflanzen beim ersten Auftreten der Schädlinge mit einem Insektizid gleichmäßig von allen Seiten eingesprüht werden. Je nach Befall sollte die Anwendung wiederholt werden.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie maximal zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf: