Zur Händlersuche
compo image

Häufige Suchbegriffe

Zur Händlersuche
Himbeersorbet
  1. COMPO
  2. Ratgeber
  3. Inspiration
  4. Rezepte aus dem Garten
  5. Fruchtig & frisch – leckeres Himbeersorbet

Fruchtig frisches Himbeersorbet für den Sommer

Eine Sache darf im Sommer auf keinen Fall fehlen: eine erfrischende Portion Eis. Eine besonders fruchtige Variante ist Sorbet. Das lässt sich ganz einfach mit leckeren Früchten aus dem eigenen Garten selbst herstellen – und das auch ohne eine Eismaschine. Bei unserem neuen Sorbetrezept haben wir uns für zuckersüße Himbeeren entschieden. Die haben den ganzen Sommer über Saison und eignen sich somit perfekt für eine fruchtig-süße Erfrischung.

Himbeersorbet

Zutaten für das Sorbet aus Himbeeren

Für sechs bis acht Portionen - je nachdem, wie groß der Appetit ist - brauchen Sie:

  • 1000 g Himbeeren
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 4 EL Zitronensaft
  • Gehackte Pinienkerne oder Minzblätter zum Garnieren
Himbeersorbet

So geht´s

Himbeersorbet zubereiten

  1. Für das Sorbet machen Sie als Erstes einen Zuckersirup, in dem Sie den Zucker mit dem Wasser aufkochen und die Mischung dann noch etwa fünf Minuten lang köcheln lassen.
  2. Im nächsten Schritt pürieren Sie die Himbeeren zusammen mit dem Zitronensaft und passieren sie durch ein Sieb oder eine Flotte Lotte, sodass eine feine Himbeermasse entsteht. Zu dieser geben Sie dann den abgekühlten Zuckersirup und rühren ihn unter.
  3. Anschließend kommt das fertige Himbeerpüree in den Gefrierschrank oder das Tiefkühlfach und muss dann mindestens einmal die Stunde umgerührt werden, um schön cremig zu werden. Am besten nutzen Sie dafür eine Gabel. Nach vier Stunden ist das Himbeersorbet dann fertig und Sie können die Erfrischung servieren.
Himbeersorbet

Das Topping

In Gläsern serviert, macht das Himbeersorbet wegen der schön knalligen Farbe schon einiges her. Neben ein paar frischen Himbeeren sehen gehackte Pistazienkerne als Dekoration besonders toll aus und heben sich auch farblich gut von dem Eis ab. Zusätzlich können Sie das Himbeersorbet für die nächste Gartenparty oder einen entspannten Abend mit etwas Prosecco auffüllen.

Was ist der Unterschied zwischen Eis und Sorbet?

Erfrischend und süß – das haben Speiseeis und Sorbet gemeinsam. Aber es gibt auch Unterschiede, die auf eine Zutat zurückzuführen sind: Während Eis entweder Sahne oder Milch enthält, kommt Sorbet ohne aus. Damit eignet es sich wunderbar für alle Eisliebhaber:innen mit einer Unverträglichkeit oder veganen Ernährung. Es gibt sogar ganz klare Regeln, wann man von einem Sorbet spricht: Der Fruchtanteil muss mindestens 25 Prozent betragen, außer bei Zitrusfrüchten, da genügen 15 Prozent. Logisch, dass Sorbet vor allem durch seinen fruchtigen Geschmack besticht – Eis hingegen schmeckt herrlich cremig-sahnig.

Ganz egal, was Ihr Favorit ist, unser Himbeersorbet ist definitiv einen Versuch wert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Himbeeren pflanzen, pflegen & ernten

Wie Sie Himbeeren im eigenen Garten anbauen können und welche Pflege sie brauchen, erfahren Sie in unserem Pflanzensteckbrief.

Zum Steckbrief

Teilen

Newsletteranmeldung

Bis zum 15.11.2022 Newsletter abonnieren und gewinnen!

Melden Sie sich jetzt mit wenigen Klicks zu unserem Newsletter an und gewinnen Sie eines von fünf hochwertigen Gärtner-Überraschungspaketen.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf: