Häufige Suchbegriffe

Zur Händlersuche
Zucchini-Zitronen Kuchen

Zucchini-Zitronen-Kuchen

Wundern Sie sich auch gerade, wie viele Zucchini an 2-3 Pflanzen wachsen können? Manchmal sind es bis zu 5 Stück in einer Woche – aber wir wollen uns nicht beschweren. Falls Ihnen jedoch so langsam die Rezeptideen ausgehen oder Sie etwas Neues ausprobieren möchten, haben wir jetzt genau das Richtige für Sie: einen saftigen Zucchini-Zitronen-Kuchen. Simpel und super saftig, probieren Sie es einfach aus!

Zucchini-Zitronen Kuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 230 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 50 g Nüsse
  • 200 g Zucchini (1 mittelgroße)
  • Saft von 1 und die Schale von 2 Bio-Zitronen

 

Für den Guss:

  • 100 g Puderzucker
  • Saft von 1 Zitrone

Vorbereitung

Da geriebene Zucchini und Zitrone schnell austrocknen, wiegen Sie zunächst alle anderen Zutaten ab, bevor es ans Gemüse geht. Danach die Zucchini halbieren, das weiche Innere mit einem Löffel ausschaben und reiben. Bio-Zitronen heiß abwaschen, die Schale abreiben und anschließend den Saft auspressen. Heizen Sie den Ofen bereits auf 175 °C bei Ober- / Unterhitze bzw. 150 °C Heißluft vor.

Zubereitung

Die Butter kurz erwärmen, in die Rührschüssel geben und mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen. Es folgen die Eier, die Hälfte des Zitronensafts und die komplette Schale. Später das Mehl und die Nüsse hinzufügen. Zum Schluss die Zucchini unterheben. Den Teig in eine eingefettete und mit Paniermehl oder mit Backpapier ausgekleidete Kastenform füllen. Schon geht es ab in den Ofen.

Zucchini-Zitronen Kuchen
Zucchini-Zitronen Kuchen
Zucchini-Zitronen Kuchen
Zucchini-Zitronen Kuchen

Backen

Ist der Kuchen im Ofen, schneiden Sie ihn nach 10 – 15 Min. in der Mitte ein, damit er schön auseinander geht. Die Backzeit beträgt ca. 1 Stunde, nach 45 Min. kann es aber sinnvoll sein, den Kuchen mit Alufolie abzudecken, damit er nicht zu dunkel wird. Kontrollieren Sie nach Ablauf der Backzeit mit einem Holzstäbchen, ob der Kuchen gar ist.

Guss zubereiten

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, den Guss anrühren. Vermischen Sie dafür mithilfe eines Schneebesens den restlichen Zitronensaft nach und nach mit dem Puderzucker - so gibts keine Klümpchen. Den Zuckerguss mit einem Pinsel oder einem Messer auf den Kuchen streichen, fertig ist der Zucchini-Zitronen-Kuchen.

Na überzeugt? Dann reservieren Sie doch bei der nächsten Zucchiniernte einfach ein Exemplar für Ihren Kuchen.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO