Zur Händlersuche
COMPO

Häufige Suchbegriffe

Zur Händlersuche
Eichhörnchen Kekse

Herbstgebäck mit Apfelmus und Zimt

Eichhörnchen Kekse

Wenn der Herbst mal wieder so richtig nass und grau ist und die Weihnachtszeit zum einzigen Lichtblick wird, liegt der Gedanke nah, die Plätzchenbäckerei einfach schon etwas eher zu eröffnen. Bevor Sie von Lebkuchen und Christstollen schon Anfang November die Nase voll haben, probieren Sie doch lieber unsere herbstlichen Eichhörnchen Kekse. Der Teig aus Haselnüssen, Apfelmus und Zimt schmeckt wunderbar herbstlich und beim Ausstechen und Verzieren kommt trotzdem festliche Stimmung auf.

Eichhörnchen Kekse

Zutaten für 2 Bleche

Haselnussteig mit Apfelmus und Zimt

Für die inneren Werte:

  • 100 g Mehl + etwas mehr zum Ausrollen
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Apfelmus
  • 50 g kalte Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • Zimt und Nelkenpulver nach belieben
  • 1 TL Vanillepaste

 

Äußerlichkeiten sind manchmal auch wichtig:

  • Sahne um die Plätzchen zu bestreichen
  • 30 g gehackte Haselnüsse oder Haselnusskrokant
  • Ganze Haselnüsse
  • Dunkle Zucker- oder Schokoschrift für die Augen

Backanleitung für Ausstechkekse

Apfel-Zimt Teig zubereiten

Geben Sie zuerst alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und verarbeiten Sie diese mithilfe eines Knethakens zu einem gleichmäßigen Teig. Den letzten Feinschliff machen Ihre Hände: Kneten Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal zu einer Kugel. Damit sich aus der klebrigen Masse akkurate Eichhörnchen ausstechen lassen, muss der Teig anschließend für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank

Umso wärmer der Teig, desto schwerer lässt er sich verarbeiten. Nehmen Sie für das Ausstechen deshalb immer nur einen etwa handgroßen Klumpen aus dem Kühlschrank. Damit beim Ausstechen alles glatt geht, darf nicht am Mehl gespart werden – auch ein einfaches Brotmesser ist hilfreich, um die Eichhörnchen heile aufs Blech zu befördern. Wenn sie dort angekommen vor lauter Mehl ganz weiß und puderig aussehen macht das nichts, denn jetzt wird mit eine Backpinsel noch ordentlich Sahne drüber gestrichen. Auch die Nüsse werden vor dem Backen auf den Keksen platziert. Besonders die große Nuss müssen Sie fest andrücken, damit das Eichhörnchen sie auch nach dem Backen noch festhält.

Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze beträgt die Backzeit etwa 12-15 Minuten. Nach dem Abkühlen dürfen Sie jedem Eichhörnchen noch ein Auge aufmalen. In einer gewöhnlichen Keksdose aus Blech sind die Herbstplätzchen anschließend bestens aufgehoben – dort bleiben sie lange frisch und saftig.

Eichhörnchen Kekse
Eichhörnchen Kekse
Eichhörnchen Kekse
Eichhörnchen Kekse
Eichhörnchen Kekse
Eichhörnchen Kekse

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf: