Kürbis-Flammkuchen
  1. COMPO
  2. Ratgeber
  3. Inspiration
  4. Aus dem Garten auf den Tisch
  5. Kürbis Flammkuchen mit Feta und Thymian

Mediterrane Herbstküche

Kürbis Flammkuchen mit Feta und Thymian

Fiebern Sie auch in jedem Jahr der Kürbis-Saison entgegen? Dann haben Sie bestimmt schon vieles ausprobiert und sind auf der Suche nach neuen Rezeptideen. Eine Flammkuchen-Variante gehört sicherlich nicht zu den klassischen Verarbeitungsmethoden. In der Kombination mit Thymian und Feta-Käse entlocken Sie ihrer Kürbisernte eine völlig neue Geschmacksnote. Viel Spaß beim ausprobieren!

Kürbis-Flammkuchen

Das kommt rein

In den Teig:

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 125 ml warmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl

Oben drauf:

  • 200 g Feta-Käse
  • ca. ½ Hokkaido Kürbis
  • 1 große rote Zwiebel
  • 200 g saure Sahne
  • 1 Eigelb
  • Frische Thymian-Blättchen
  • Salz und Pfeffer
  • Speckwürfel (optional)

Die Zubereitung

Der Teig

Der Teig ist wirklich kein Kunststück – einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teigklumpen verkneten. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, sodass er Ihr Backblech gut ausfüllt ist.

Der Belag

Bereiten Sie zunächst den Kürbis vor. Dabei gilt: umso schärfer das Messer, desto leichter fällt die Arbeit. Schneiden Sie den Kürbis einmal in der Mitte durch und entfernen Sie mit einem Esslöffel Kerne und Fruchtfleisch aus seinem Inneren. Die ausgehölte Kürbishälfte schneiden Sie anschließend in möglichst dünne Scheiben. Ist die Zwiebel in dünne Ringe geschnitten und der Feta in einer Schüssel zerbröselt, geht es an die Creme. Dazu einfach Schmand mit Eigelb in einer Schüssel verquirlen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Dann geht es auch schon ans belegen. Zuerst wird die Schmand-Ei Creme gleichmäßig auf den Teig gestrichen – dabei einen schmalen Rand lassen. Kürbisspalten, Zwiebeln, und wenn gewünscht auch Speckwürfel, darauf verteilen und zum Schluss den Feta darüber streuen.

Alles drauf und zufrieden? Dann geht es bei 200 °C (Ober-/ Unterhitze) für ca. 10-15 Minuten in den Ofen. Ist der Feta verlaufen und der Rand goldbraun gebacken, darf Ihr Flammkuchen aus dem Ofen geholt werden.

Kürbis-Flammkuchen
Kürbis-Flammkuchen
Kürbis-Flammkuchen
Kürbis-Flammkuchen
Kürbis-Flammkuchen

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO