Steckbrief

Raupen

Raupe Blatt
Frostspanner

Eigenschaften

Wirtspflanze:
Stein- und Kernobst, Ziergehölze (Eiche, Ahorn, Linde), Rosen, Weiden, Zwergmispeln, Beet- und Balkonpflanzen, alle Arten von Rosen
Symptome:
angefressene Knospen und junge Blätter, Kahlfraß
Aussehen:
grüne, graue oder gelbe Raupen, 1-1,5 cm groß

Befallszeit

Beschreibung

Raupen

Im Frühjahr werden Bäume und Sträucher von gefräßigen Raupen heimgesucht. Es gibt zahlreiche Arten, die Bäume und Sträucher schädigen. Die kleinen, etwa 1 bis 1,5 cm großen Larven sind grün gefärbt und haben einen orangen Kopf. Sie können aber auch gelblich gefärbt sein. Bei der Fortbewegung ist z.B. beim Frostspanner der typische Katzenbuckel zu sehen. Zumeist treten die Raupen zahlreich auf. Die Befallszeiten verändern sich je nach Pflanzenart:

  • im Ziergarten: April-August
  • bei Rosen: Mai-September

Die Raupen schädigen die Pflanzen durch Blattfraß. Bei starkem Befall kann es sogar zu einem Kahlfraß kommen. Folglich hat die Pflanze zu wenig Blätter, um sich vollständig zu ernähren und wird dadurch geschwächt. Wird der Baum oder Strauch mehrere Jahre hintereinander geschädigt, wächst die Pflanze weniger und bleibt klein. Rosen bilden in den folgenden Jahren zudem weniger Blüten aus.

Bekämpfung

So bekämpfen Sie die Raupen

Bei einem schwachen Befall der Pflanzen reicht es aus, die Raupen mit der Hand abzusammeln und zu entsorgen. Bei starkem Befall sollten die betroffenen Blätter ab April gleichmäßig und von allen Seiten mit einem Insektizid besprüht werden. Je nach Befall können Sie eine zweite Behandlung vornehmen. Als insektizidfreie Lösung eignet sich die Anbringung eines Raupen-Leimrings. Eine andere Alternative bietet das Aufhängen eines Vogelnistkastens, wodurch der Raupenbefall auf natürliche Weise begrenzt werden kann.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO