Steckbrief

Blattwanzen

Rhododendron Blattwanze

Eigenschaften

Wirtspflanze:
Spätblühende Rhododendren, Dahlien, Chrysanthemen, Rosen, Astern, Eschen, Hortensien, Zierapfel und Kirschlorbeer
Symptome:
gelbe Flecken und abfallende Blätter
Aussehen:
hellgrüne bis silbrige Sprenkelung auf Blattoberseite, auf Unterseite schwarze Kottröpchen, gelbliche Larven und geflügelte Wanzen

Befallszeit

Beschreibung

Blattwanzen

Blattwanzen, insbesondere die Rhododendronwanzen, legen ihre Eier an der Blattmittelrippe an. Ab Mitte Mai werden hellgrüne bis silbrige Sprenkel auf der Blattoberseite sichtbar. Auf der Blattunterseite sind schwarze Kottröpfchen zu finden. Die gelbliche Larven und geflügelte Wanzen saugen auf der Blattunterseite. Bei starkem Befall rollen sich die Blätter ein und fallen ab. Neben den Rhododendronblattwanzen gibt es noch eine Vielzahl anderer Blattwanzen, die die Pflanzen durch ihre Saugtätigkeit schädigen. Dabei entstehen zunächst helle Flecken, die das Blatt heller erscheinen lassen. Diese können später aufreißen und zu Löchern werden. Die Pflanzen werden geschwächt und Wachstumshemmungen treten auf. Rhododendronarten mit einer auffallenden filzigen Behaarung sind vom Befall nicht betroffen.

Bekämpfung

So bekämpfen Sie die Blattwanzen

Ende Mai bis Anfang Juli sollten die gefährdeten Bestände kontrolliert werden. Beim Auftreten der ersten Schädlinge die Pflanzen von allen Seiten gut mit einem Insektizid einsprühen. Die geflügelten Tiere erfasst man am Besten in den noch kühlen Morgenstunden.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie maximal zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr zu COMPO