Steckbrief

Rosenblattrollwespe

Rosenblattrollwespe Larve
Rosenblattrollwespe Frassschaden

Eigenschaften

Wirtspflanze:
Rosen
Symptome:
nach unten eingerollte Blätter
Aussehen:
erst hellgrüne bis weißliche Raupen mit braunem Kopf, 5-9 mm groß, später schwarze Wespen, 3-4 mm groß

Befallszeit

Beschreibung

Rosenblattrollwespe

Es werden alle Rosentypen und -sorten von der Rosenblattrollwespe befallen. Mitte Mai legt sie ihre Eier an die Rosenblätter ab. Kurz darauf im Juni schlüpfen die Larven. Sie schaben die Blätter auf der Unterseite ganz fein ab (Schabefraß). Das führt dazu, dass sich die Blätter einrollen und sich eine Röhre bildet, in der sich ein oder mehrere Larven befinden. Mitte Juni bis Anfang Juli verlassen die Larven die eingerollten Blätter und wandern in den Boden, wo sie überwintern. Im Laufe der Zeit vergilben die Blätter und fallen schließlich ab. Nach der Überwinterung im Boden erfolgt die Verpuppung der Larven. Ende April bis Anfang Juli entwickeln sich daraus die schwarzen Rosenblattrollwespen. Sie sind ca. 3-4 mm groß und der Kreislauf beginnt von vorne. In der Regel gibt es keine Folgeerscheinungen in Form von Wachstumsstörungen.

Bekämpfung

So bekämpfen Sie die Rosenblattrollwespe

Sobald die eingerollten Blätter zu sehen sind, sollten sie schnellstmöglich abgeschnitten werden. Die abgeschnittenen Blätter nicht auf dem Kompost entfernen, da sich hier die Larve entpuppen kann. Werden die Rosen in jedem Jahr stark befallen, ist eine Bekämpfung in der zweiten Maihälfte zu empfehlen. Dann schlüpfen die jungen Raupen aus dem Ei und beginnen mit ihrem Fraß. Zu diesem Zeitpunkt befinden sie sich noch nicht in den eingerollten Blättern und sind gut vom Pflanzenschutzmittel zu benetzen.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie maximal zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr zu COMPO