Zur Händlersuche
COMPO

Häufige Suchbegriffe

Zur Händlersuche
compo image

DIY Kartoffeltonne: So schenken Sie Ihrem Sack Erde ein zweites Leben

Kartoffelanbau auf kleinstem Raum

Sie möchten frische Kartoffeln aus eigenem Anbau genießen, aber es ist einfach kein Platz dafür übrig? Dann versuchen Sie es doch mal mit einer Kartoffeltonne! Mit unserer Anleitung müssen Sie dafür auch gar nicht tief in die Tasche greifen, denn Sie benötigen nichts weiter als einen Sack Erde und vorgekeimte Kartoffeln. Und das Beste ist: Diese DIY Kartoffeltonne passt auf jeden noch so kleinen Balkon.

compo image

Kartoffeln aus dem Sack

Das spart Geld und schont die Umwelt

Frische Kartoffeln schmecken großartig und sind gar nicht schwer anzubauen. Neben Gemüse- und Hochbeet ist die Kartoffeltonne eine beliebte, platzsparende Alternative zur Kultivierung des Gemüseklassikers. Im Fachhandel gibt es verschieden Varianten aus Filz, Platik oder auch Holz. Sie können aber auch Ihrem Blumenerdensack zu einem neuen Nutzen verhelfen und diesen ganz einfach in eine Kartoffeltonne verwandeln.

Kartoffeltonne selbst gebaut

Schritt für Schritt

  1. compo image

    1

    Legen Sie los!

    Stellen Sie den Sack aufrecht hin und drücken die Erden darin so zusammen, dass eine runde Form entsteht. So kann er ganz alleine stehen! Anschließend schneiden Sie den Beitel kurz unterhalb der Schweißnaht gerade auf.

  2. compo image

    2

    Sorgen Sie für Stabilität

    Ist der Sack geöffnet, können Sie die Rundung von außen noch einmal nacharbeiten, um mehr Stabilität zu erreichen. Krempeln Sie zusätzlich die Öffnung etwas herunter, damit Ihre Kartoffeltonne offen stehen bleibt.

  3. compo image

    3

    Welche Kartoffel eignet sich zum einpflanzen?

    Im Fachhandel können Sie verschieden Sorten von Pflanzkartoffeln erwerben. Diese sind bereits vorgekeimt und können direkt gepflanzt werden. Sie haben im Küchenschrank noch eine alte Kartoffel liegen, die bereits keimt? Prima, dann pflanzen Sie diese doch direkt ein. Denn jede Knolle die keimt, lässt sich auch zur Anzucht neuer Pflanzen verwenden.

  4. compo image

    4

    Bringen Sie die Knollen in die Erde

    Setzen Sie die vorgekeimten Kartoffeln in etwa 10 cm tiefe Löcher. Der bereits entstehende Keimling sollte dabei nach oben zeigen. Bedecken Sie diese anschließend wieder im Erde und drücken diese etwas an. Wenn Sie große Kartoffeln ernten möchten, sollten Sie nur eine Kartoffel im Sack anpflanzen, damit die Pflanze später genug Platz hat, neue Knollen auszubilden. Bevorzugen Sie eher kleine Knollen, können Sie auch bis zu drei Pflanzen im Sack wachsen lassen.

  5. compo image

    5

    Vermeiden Sie Staunässe

    Um Staunässe und somit Wurzelfäulnis vorzubeugen, muss überschüssiges Wasser abfließen können. Einige kleine Schlitze mit einem Küchenmesser reichen da schon aus.

  6. compo image

    6

    Zum Abschluss: Gießen

    Stellen Sie Ihre neue Kartoffeltonne zunächst an Ihren finalen Standort und wässern Sie abschließend gründlich.

  7. compo image

    7

    Die richtige Pflege

    Gießen Sie Ihre Kartoffelpflanzen regelmäßig. Nach 2-3 Wochen kommen die ersten Triebe zum Vorschein. Einmal ans Licht gekommen, wachsen die Kartoffeln schnell in die Höhe. Wir empfehlen einen Flüssigdünger für die optimale Nährstoffversorgung Ihrer Pflanzen.

compo image
compo image
compo image
Erde & Kompost

COMPO öko balance Pflanzenerde

Mit der upcycling Erde zur upcycling Kartoffeltonne. So schließen Sie den Kreislauf.

Zum Produkt
compo image

Weitere Tipps

So gelingt der Kartoffelanbau auch auf dem Balkon

Die Tonne ist nicht nur eine platzsparende Lösung für den Balkon, der Standort bietet auch viele Vorteile. Die Wärme der Hauswand lässt die Kartoffelpflanzen schon früh im Jahr wachsen und durch den regengeschützten Standort sind die Pflanzen weniger anfällig für Pilzkrankheiten wie die Kraut- und Knollenfäule.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf: