Kartoffelsuppe

Herzhafte Kartoffelsuppe mit Porree

Besonders an kalten, verregneten Tagen oder einfach bei Schmuddelwetter tut eine heiße Kartoffelsuppe doppelt gut! Unsere Variante kommt mit nur wenigen Zutaten aus, besonders schmackhaft wird das Gericht aber natürlich wenn diese aus eigener Ernte

Kartoffelsuppe

Die Zutaten

Für 4 Personen:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Stange Porree
  • Ca. 300 ml Milch
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Etwas geriebene Muskatnuss
  • Getrocknete Kräuter (z.B. Thymian, französische Mischung), etwas Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Baguette
Kartoffeln

Kartoffelsuppe

Die Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und schälen, den Porree ebenfalls waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken (alternativ: pressen).     

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Kartoffeln darin weich kochen. Den Topf vom Herd nehmen wenn die Kartoffeln gar sind und das Wasser nicht vollständig abgießen, sondern etwas davon im Topf behalten. Die Kartoffeln  im Topf von Hand kleinstampfen. Knoblauch zugeben oder hineinpressen und den Topf wieder zurück auf den Herd stellen.

Unter ständigem Rühren immer wenn die Suppe stark eindickt mit Milch, der Sahne (und ggf. weiterem Wasser) verflüssigen, bis die gewünschte Dicke und Sämigkeit erreicht ist. Mit Muskatnuss, Kräutern, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Porree dazugeben, noch einmal kurz mitköcheln lassen, fertig! Vor dem Servieren etwas Petersilie zur Deko über die Suppe streuen.

Das Baguette in Scheiben schneiden und zur Suppe servieren. Wer mag schneidet das Brot in Würfel und brät es für Croûtons mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in der Pfanne an.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Süßkartoffel

Pflanzenportrait Süßkartoffel

Sehr lecker schmeckt es, wenn Sie zusätzlich zu den normalen Kartoffeln auch Süßkartoffeln in Ihrer Suppe nutzen. Hier erfahren Sie alles über den eigenen Anbau von Süßkartoffeln.

mehr erfahren

Teilen

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO