compo image

CDU-Bundestagsabgeordnete Sybille Benning und Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek informierten sich über die geplante Erweiterung

COMPO investiert am Handorfer Standort

Münster, 15. November 2018. COMPO will seine Aktivitäten am Unternehmenshauptsitz in Handorf weiter ausbauen. In den nächsten zwei Jahren werden mehrere Millionen Euro in die Überarbeitung des Standortkonzeptes fließen. Neben neuer Produktionsanlagen sind vor allem Verbesserungen bei den Logistik- und Warenflüssen sowie bei der Arbeitssicherheit geplant – sehr zur Freude der CDU-Bundestagsabgeordneten Sybille Benning und Bezirks-bürgermeisterin Martina Klimek, die sich heute bei einem Besuch persönlich über das Investitionsprogramm informierten.

COMPO ist führender Anbieter für Blumenerden, Dünger und Pflanzenschutz für die Bereiche Haus und Garten und steuert seit mehr als 60 Jahren seine internationalen Aktivi-täten von Münster aus. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 700 Mitarbeiter; mit den geplanten Maßnahmen wird die Zahl in den nächsten Jahren noch deutlich steigen. „Unser Ziel ist es, eine Reihe von Wertschöpfungsprozessen, die zurzeit ausgelagert sind, intern umzusetzen“, erklärt CEO Stephan Engster. „Mit vernetzten Produktionsstätten und einer modernen Logistik können wir zukünftig noch flexibler auf aktuelle Marktentwicklungen reagieren – eine wichtige Voraussetzung, um unsere Marktführerschaft weiterhin zu halten und auszubauen.“

Kontakt Personalabteilung COMPO

Kontakt

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin:

Vanessa Lange
Content & PR Manager

0251 / 3277 330
presse@compo.de

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO