COMPO BIO Schnellkomposter

Beschleunigt den Kreislauf der Natur

Recycling funktioniert auch im Garten. Ob Eierschalen, Kaffeesatz, Obstreste, klein geschnittene Äste, Rasenschnitt oder Herbstlaub − organische Garten- und Küchenabfälle verwandeln sich auf dem Komposthaufen dank Bodenbakterien und Regenwürmern in wertvolle Humuslieferanten. Ein natürlicher Vorgang, der sich mit zusätzlichen Mikroorganismen und Nährstoffen, wie sie der BIO Schnellkomposter von COMPO enthält, deutlich beschleunigen lässt.

compo image

In nur sechs bis acht Wochen entsteht ein hochwertiger Mulchkompost, der für eine Bodenverbesserung sorgt und zur Bodenabdeckung (Mulchen) unter Sträuchern und Bäumen verwendet werden kann. Der biologisch aktive und für den ökologischen Landbau geeignete BIO Schnellkomposter fördert Rottebakterien und andere Lebewesen wie Regenwürmer im Kompost und unterstützt damit effektiv die Humusbildung.

Ein passender Standort für den Kompost findet sich in jedem Garten. Am besten ist eine schattige, windgeschützte Ecke, damit er nicht zu rasch austrocknet. Bewährt haben sich offene Holzkomposter mit einer maximalen Höhe und Breite von 1,50 Metern. Das frische Kompostmaterial wird in Lagen von circa 20 cm Höhe in den Kompostbehälter geschüttet und leicht angedrückt. Darauf pro Schicht zwei bis drei Handvoll des BIO Schnellkomposters ausstreuen, anschließend gut befeuchten und nach Möglichkeit mit etwas Erde bedecken.

Um die Verrottung zu erleichtern, sollten die Abfälle generell möglichst klein geschnitten bzw. gehäckselt werden. Außerdem ist es von Vorteil, wenn die zu kompostierenden Materialien gut miteinander gemischt werden, z.B. feiner Rasenschnitt, Laub und Papier mit gröberem Schnittgut von Gehölzen. Samentragende Unkräuter, Wurzelunkräuter, Fleischabfälle und Essensreste sowie Fremdstoffe wie Metall und Glas haben auf dem Kompost nichts zu suchen, sondern gehören in die Biotonne.

Tipp: Für die erfolgreiche biologische Umsetzung muss immer ausreichend Sauerstoff und Feuchtigkeit vorhanden sein. Bei zu locker aufgesetzten Komposthaufen besteht das Risiko des Austrocknens, bei zu stark verdichteten mangelt es den Bodenlebewesen an Sauerstoff.

Preis: 14,99 € UVP, 3 kg für 4,5 m²

Kontakt Personalabteilung COMPO

Kontakt

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin:

Vanessa Lange
Content & PR Manager

0251 / 3277 330
presse@compo.de

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO