Tannenbaum
  1. COMPO
  2. Ratgeber
  3. Pflanzenpflege
  4. Zimmerpflanzen
  5. Die besten Tipps gegen nadelnde Tannenbäume

Die besten Tipps gegen nadelnde Tannenbäume

Tannenbäume beginnen in der Wohnung oder dem Haus oft schon sehr schnell zu nadeln und stören somit die Weihnachtsfreude. Das nadeln der Tannenbäume hängt vor allem mit der Sorte des Tannenbaums, dem Standort und der Pflege zusammen. Hier erfahren Sie, was Sie gegen nadelnde Tannenbäume unternehmen können.

Tipp 1: Die richtige Tannenbaum-Sorte wählen

Fallen die Nadeln erst einmal ab, ist es bereits zu spät. Daher ist es wichtig, alle Tipps von Beginn an zu berücksichtigen. Schon bei der Auswahl des Tannenbaums können Sie vorsorgen, indem Sie die richtige Tannensorte wählen. Je nach gewählter Sorte nadeln diese tatsächlich unterschiedlich schnell. Besonders geeignet für den langen Aufenthalt im Wohnzimmer sind die Nordmann- oder die Nobilistanne.

Für den Kauf bieten sich vor allem kleinere regionale Händler an, da bei denen die Bäume oft frischer sind und noch nicht so lange liegen. Zusätzlich kann man durch die Betrachtung der Schnittfläche das Alter leichter abschätzen. Je dunkler die Schnittfläche ist, desto länger ist es her, dass die Tanne gefällt wurde. Alternativ kann man für eine absolute Gewissheit bei den regionalen Händlern die Weihnachtsbäume auch eigenhändig schlagen bzw. ausgraben, idealerweise nach vorheriger Reservierung erst zu einem späteren Zeitpunkt. So kann man sich frühzeitig ein schönes Exemplar sichern und es erst bei Bedarf schlagen lassen). 

Weihnachtsschmuck

Tipp 2: Temperaturschwankungen vermeiden

Nachdem man sich für einen schönen Tannenbaum entschieden und diesen nach Hause transportiert hat, ist es ratsam das Netz direkt zu entfernen, sodass sich die Zweige wieder ausbreiten können. Bevor es ins Haus geht, sollte der Baum einen Tag in die Garage, auf den windgeschützten Balkon oder in den kühlen Hausflur gestellt werden. So können zu hohe Temperaturschwankungen vermieden werden und die Tanne verliert ihre Nadeln nicht so schnell.

Tipp 3: Den Tannenbaum feucht halten

Durch den hohen Wasserbedarf der Tanne muss diese durchgängig mit Feuchtigkeit versorgt sein. Damit der Baum das Wasser besonders gut aufnehmen kann, empfiehlt es sich eine Scheibe von dem Stumpf abzuschneiden und ihn anschließend in einen Wassereimer zu stellen. Für den Tannenbaum-Ständer im Wohnzimmer können Sie einfach Leitungswasser verwenden. Den Füllstand täglich kontrollieren sowie gegebenenfalls auffüllen, damit er nicht auf dem trockenen sitzt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Zweige für mehr Feuchtigkeit mit Wasser oder für ein schönes, gesundes Grün mit COMPO Buchsbaum Grün zu besprühen.

Es hilft parallel auch, den richtigen Platz zu wählen. Dazu sollten Sie möglichst einen Standort abseits vom Kamin oder der Heizung auswählen, an dem es insgesamt nicht so warm und zugig ist. So fängt der Weihnachtsbaum erst viel später an zu nadeln.

Einen Adventskranz basteln

Zu Weihnachten darf neben dem Tannenbaum auch der Adventskranz nicht fehlen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Ihren Adventskranz ganz einfach selbst binden können.

mehr erfahren

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO