Salatanbau Balkon
  1. COMPO
  2. Ratgeber
  3. Pflanzenpflege
  4. Kräuter, Obst & Gemüse
  5. Worauf Sie beim Obst- und Gemüseanbau auf dem Balkon achten sollten

Worauf Sie beim Obst- und Gemüseanbau auf dem Balkon achten sollten

Gehören Sie auch zu den Menschen, die bevorzugt regionale Produkte kaufen und wissen möchten, wo Lebensmittel herkommen? Selbstversorgung mit einem eigenen Obst- und Gemüsebeet – für viele eine Wunschvorstellung, die allerdings oft am nicht vorhandenen Garten scheitert. Doch das muss nicht sein: Es gibt einige Sorten, die auch in Pflanzgefäßen kräftig gedeihen und aromatische Früchte entwickeln. Wir verraten Ihnen, wie Sie aus Ihrem Balkon ein Obst- und Gemüseparadies machen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen!

Hegen und Pflegen: die Basis für eine ertragreiche Ernte

Die Grundlagen für die optimale Entwicklung von Obst- Gemüsepflanzen sind ein ausreichend großer Kübel oder Balkonkasten und eine nährstoffreiche Blumenerde. Unsere Substrate sind speziell auf die Bedürfnisse der Pflanzen abgestimmt und viele von ihnen sind für den ökologischen Landbau geeignet. Manche Gemüsesorten zählen zu den stark zehrenden Pflanzen und haben einen besonders hohen Nährstoffbedarf. Daher sollten Sie Ihr Obst und Gemüse mit zusätzlichen Nährstoffen in Form von Dünger versorgen.

Grundregel

Für den Anbau von Obst und Gemüse auf dem Balkon gilt die Grundregel: Je heller und sonniger der Standort, desto üppiger die Entwicklung und der Ertrag der Pflanzen.

Tomaten gießen

Welches Gemüse sich für die Anzucht auf dem Balkon eignet

Tomaten

Tomaten gehören sicherlich zu den beliebtesten Sorten und dürfen in keinem Topfgarten fehlen. Vor allem die schmackhaften Früchte der kleinen Cocktailtomate werden nicht nur von Kindern aufgrund ihrer natürlichen Süße gerne direkt vom Strauch genascht. Aber selbst größere Salat- und Fleischtomaten finden im Kübel auf Balkon oder Terrasse ausreichend Platz. Für alle Tomatenpflanzen gilt: Sie benötigen viel Sonne, einen regengeschützten Platz und eine gute Bewässerung. Um Pilzkrankheiten wie Kraut- und Braunfäule zu vermeiden, sollten Sie nie über die Blätter, sondern immer über den Boden gießen.

Gurken, Paprika und Zucchini 

Auch diese drei Gemüsesorten zählen zu den wärmebedürftigen Arten. Um Frostschäden zu vermeiden, sollten sie erst nach Mitte Mai im Freien gepflanzt werden. Sie benötigen viel Sonne, damit die Früchte reif werden und einen vollen Geschmack entwickeln. Während Paprikapflanzen wenig Raum einnehmen, haben Gurken und Zucchini als niederliegende Büsche einen relativ hohen Platzbedarf. Setzen Sie nicht mehr als eine Pflanze in einen Kübel. Die Früchte Ihrer Arbeit können Sie ab Juli ernten.

Blattsalate

Glücklicherweise gibt es auch einige Gemüsearten, die mit Halbschatten gut zurechtkommen. Blattsalate mögen die Sonne, gedeihen aber vor allem im Hochsommer bei mittlerer Sonneneinstrahlung auch auf einem Ost- oder Westbalkon. Wichtig ist eine ausgeglichene Bodenfeuchtigkeit. Bewässern Sie gleichmäßig von unten – und nicht in die Köpfe! Da sich Salat nur eine kurze Zeit im erntereifen Zustand hält, sollten Sie nur so viel Salat anpflanzen, wie Sie in dieser Zeit verbrauchen können. Geerntet werden kann von Mai bis Oktober.

Grüne Bohnen, Radieschen und Mangold 

Auch grüne Bohnen, Radieschen und Mangold kommen im Halbschatten gut zurecht. Grüne Bohnen benötigen wenig Wasser und sollten nur bei Trockenheit gegossen werden. Ganz im Gegensatz zu Radieschen und Mangold: Diese benötigen unbedingt einen gleichbleibend feuchten Boden. Gießen Sie das Gefäß regelmäßig, vermeiden Sie dabei allerdings Staunässe.

Erdbeeren

Welches Obst sich für die Anzucht auf dem Balkon eignet

Beerenobst

Für Naschkatzen ist der Anbau von Beerenobst auf dem Balkon unverzichtbar. Besonders beliebt sind Erdbeeren. Sie sind nicht nur richtig lecker, sondern auch reich an Vitaminen und kalorienarm. An einem sonnigen Standort platziert, versorgen uns dauerblühende und fruchtbildende Sorten bis Ende September mit süßen Früchtchen. Um den häufig auftretenden Grauschimmel zu vermeiden, sollten Sie Erdbeeren nicht zu tief pflanzen. Wichtig ist, dass die Früchte nicht den Boden berühren und sich zwischen den Pflanzen ein Abstand von 30 bis 40 Zentimetern befindet. Früchte sollten möglichst schnell vom feuchten Boden aufgesammelt werden. Für alle mit größerem Balkon eignen sich außerdem Himbeeren oder Blaubeeren.

Säulenobst

Im Gegensatz zu ihren Artgenossen im Garten wächst Säulenobst sehr langsam und nicht so sehr in die Breite. Trotzdem tragen die kleinen Bäumchen viele Früchte. Sie können Säulenobst aufgrund seiner Höhe von bis zu 2,5 Metern sehr gut als Sichtschutz verwenden. Pflanzen Sie Apfel, Pflaume, Kirsche, Birne und Co. in einen schweren Kübel – so verhindern Sie ein Umkippen bei starkem Wind.

 

Welche Kräuter sich für die Anzucht auf dem Balkon eignen

Obst und Gemüse Balkon

Kräuter sind wahre Multitalente! Mit ihren verschiedenen intensiven Aromen sorgen sie für Geschmacksvielfalt in der Küche und in Form von wärmenden Tees oder aromatischen Badezusätzen für allgemeines Wohlbefinden. Da Kräuter mit wenig Platz zurechtkommen, reicht bereits ein kleiner Topf aus, um den eigenen Bedarf zu decken. Aber Vorsicht: Da sich nicht alle Kräuter miteinander vertragen, sollten Sie jede Pflanze besser einzeln aufziehen. Die meisten Kräuter sind Sonnenliebhaber. Es gibt aber auch einige Sorten, die sich im Halbschatten wohl fühlen. Hierzu gehören Petersilie, Kerbel, Minze und Schnittlauch – diesen sollten Sie übrigens nach jeder Ernte eine Extraportion Nährstoffe gönnen. Flächen, die den ganzen Tag im Schatten liegen, sind leider für einen eigenen Kräutergarten nicht geeignet.

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie maximal zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf: