mini-teich-header

Wie lege ich einen Mini-Teich an?

Eine Wasserstelle im Garten ist besonders im Sommer eine echte Wohltat. Dabei muss es nicht unbedingt ein großer Teich oder Wasserfall sein. Selbst ein Mini-Teich vermittelt das perfekte Sommerfeeling. Die platzsparende Variante findet sowohl auf Ihrem Balkon, als auch auf Ihrer Terrasse einen schönen Platz und ist dazu noch sehr kostengünstig. Neben Insekten werden auch Vögel Ihren Mini-Teich lieben, denn er ist die ideale Wasserquelle an heißen Tagen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich selbst den Wunsch nach einem Mini-Teich erfüllen.

mini-teich

Da sich das Wasser in dem Mini-Teich schnell erwärmt und sich aufgrund dessen schneller Algen bilden, bietet sich ein schattiger Standort z.B. an einer Hauswand, an. Einfallendes Laub mindert die Wasserqualität. Wichtig: Der Untergrund muss eben sein, damit der Wasserspiegel ausgeglichen ist.

In Ihrem kleinen Biotop werden aufgrund der geringen Größe nur wenig Sauerstoff und kaum Nährstoffe vorhanden sein. Wir raten deshalb davon ab, Tiere in dem warmen Teich zu halten!

Und so geht´s

Einen Mini-Teich anlegen

  1. mini-teich-materialien

    1

    Wanne organisieren

    Überlegen Sie sich zunächst, welches Gefäß Sie für den Mini-Teich verwenden möchten. Haben Sie noch eine alte Zinkwanne im Keller? Oder möchten sie lieber ein altes Weinfass oder einen Eimer verwenden? Wichtig ist, dass der Behälter mindestens 45 cm hoch ist. Ansonsten ist alles möglich, werden Sie kreativ! Wenn Sie das passende Gefäß gefunden haben, dieses gründlich säubern.

  2. mini-teich-pflanzen-position

    2

    Pflanzen auswählen

    Nicht alle Teichpflanzen eigenen sich für einen Mini-Teich. Achten Sie bei der Auswahl auf die benötigte Teichzone und Wassertiefe. Wir haben uns für eine Wasserminze, die besonders intensiv duftet, einen Zwergkalmus, ein weiß blühendes Sumpfvergissmeinnicht, eine Zwerg-Seerose und den Tannenwedel (von hinten links nach vorne rechts) entschieden. Planen Sie in Abhängigkeit von der Zone und der Tiefe, wie Sie die einzelnen Pflanzen drapieren möchten. Mit Steinen heben Sie die Pflanzen an und schaffen unterschiedliche Wassertiefen. Wählen Sie für den hinteren Bereich Pflanzen, die in Ufernähe wachsen. Für den vorderen Bereich verwenden Sie Schwimmpflanzen oder Gewächse bis 40 cm Tiefe.

  3. mini-teich-einpflanzen

    3

    Einpflanzen

    Benutzen Sie zum Einpflanzen Gitterkörbe, damit die Pflanzen stabil im Mini-Teich stehen und sich nicht so schnell ausbreiten. Nach Bedarf diese mit Vlies oder Jute auskleiden. Indem Sie besondere Teicherde verwenden, vermeiden Sie ein Aufschwemmen der Erde und sorgen zusätzlich für höhere Standfestigkeit. Abgesehen davon hemmt die Spezialerde das Algenwachstum. Deshalb die Pflanzen vorsichtig, ohne die Wurzeln zu beschädigen, von der alten Erde befreien und in die neue Teicherde setzen.

  4. mini-teich-pflanzen-steine

    4

    Mit Kies dekorieren

    Nach Belieben auf der Erde Kies verteilen. Er schimmert später durch das Wasser durch und beschwert die Pflanzen. Den Kies kurz waschen, damit das Wasser nicht zu dreckig wird.

  5. mini-teich-wasser

    5

    Wasser einfüllen

    Zum Schluss vorsichtig das Wasser einfüllen. Den Wasserstrahl nicht auf die Pflanztöpfe halten, sondern an den Rand des Beckens. So vermeiden Sie, dass die Erde aufgewühlt wird und die Pflanzen umkippen. Alternativ erst mit Wasser befüllen und dann die Pflanzen einsetzen. Eine kleine Wasserpumpe oder ein kleiner Springbrunnen lassen das Wasser zirkulieren und mindern die Algenbildung. Netter Nebeneffekt: Mücken mögen kein bewegtes Wasser und legen keine Eier in Ihrem Biotop ab.

Unser Tipp:

Ein Mini-Teich sieht nicht nur tagsüber sehr schön aus. Setzen Sie ihn nachts mit Solar-Lichtern in Szene und genießen Sie den Anblick in lauen Sommernächten.

Passende Pflanzen für Ihren Mini-Teich:

PflanzennameTiefeWuchs
Froschbiss
Schwimmpflanze

Breitet sich auf der Wasseroberfläche aus. Weiße Blüten.

Zwergkalmus

Bis 10 cm

Grasartig mit bis zu 50 cm Wuchshöhe. Beugt Algenwachstum vor.

Pfeilkraut

Bis 10 cm

Pfeilförmige Blätter mit bis zu 50 cm Wuchshöhe.

Wasserminze

Bis 10 cm

Randpflanze mit bis zu 60 cm Wuchshöhe. Essbare Blätter. Violette Blüten.

Sumpf Vergissmeinnicht

Bis 10 cm

Randpflanze mit bis zu 30 cm Wuchshöhe. Bildet Ausläufer. Weiße, hellblaue oder rosa Blüten.

Wasserlilie

Bis 20 cm

Randpflanze mit bis zu 100 cm Wuchshöhe. Gelbe Blüten.

Zwerg Seerosen

Ab 20 cm

Schwimmpflanze. Weiße oder rosa Blüten. Verträgt kein fließendes Wasser. Schrittweise an die Wassertiefe gewöhnen.

Tannenwedel

40 – 60 cm

Sumpfpflanze mit bis zu 50 cm Wuchshöhe. Sauerstoffspender.

Tausendblatt

Ab 50 cm

Unterwasserpflanze. Spitzen und die rosa Blüten ragen aus dem Wasser.

Überwinterung der Pflanzen:

Ein Mini-Teich friert im Winter unter Umständen komplett durch. Schützen Sie Ihre Teichpflanzen deshalb vor Frost, damit Sie auch im nächsten Jahr noch Freude an Ihrem kleinen Biotop haben. Den Bottich z.B. in einem Kellerraum, einer Garage oder in einem Schuppen bei 1 bis 10 °C überwintern. Das Wasser ablassen und erneuern, sodass alle Töpfe unter Wasser stehen. Sie haben keinen ausreichenden Platz für Ihren Mini-Teich? Kein Problem! Einfach die Pflanzen in mehrere Eimer stellen. Zuvor die Gewächse auf faule Pflanzenteile überprüfen und diese entfernen. Das Wasser im Winter regelmäßig nachfüllen.

Im Frühjahr verwelkte Blätter abschneiden, die Pflanzen in frische Erde topfen und den Mini-Teich wieder rausstellen.

compo image
Erde & Kompost

COMPO SANA® Teicherde

Die Spezialerde ist besonders auf die Ansprüche im kühlen Nass abgestimmt. Sie schwimmt nicht an die Wasseroberfläche und hemmt das Algenwachstum.

Zum Produkt

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf:

Mehr über COMPO