Zur Händlersuche
COMPO

Häufige Suchbegriffe

Zur Händlersuche
Lavendel Rosmarin Kerze

Dekorative Mückenabwehr für den Garten

Kräuterduftkerze selbst herstellen

Was gibt es Schöneres, als an lauen Sommerabenden stundenlang im Garten zu sitzen? Noch schöner wäre es natürlich bei sanftem Kerzenschein und ohne lästige Stechmücken. Mit unserer Bastelanleitung für Kräuterduftkerzen können Sie sich diesen Wunsch erfüllen und ganz individuell gestalten.

Moskitoschutz aus dem Kräutergarten

Diese Düfte helfen gegen Mücken

Stechmücken können einem den Abend auf Balkon oder Terrasse ganz schön vermiesen. Wie gut, dass die Plagegeister genau jene Gerüche meiden, die wir ganz besonders lieben: Lavendel, Minze, Eukalyptus, Zitrone, Rosmarin oder harzige Nadelholzdüfte. Das ein oder andere davon wächst bestimmt in Ihrem Garten und vielleicht finden sich im Schuppen ja auch noch ein paar kleinere Tontöpfe und Stützstäbe aus Holz oder Metall? Dann können Sie auch schon fast loslegen mit unserer Bastelanleitung für Kräuter-Duftkerzen.

Lavendel Rosmarin Kerze

Zutaten für 4 Gartenkerzen

  • Tontöpfe (Durchmesser 8-12cm)
  • Stützstäbe (passend zur Lochgröße des Tontopfes)
  • Heißklebepistole
  • Kerzendocht (Gewachst mit Metallfuß)
  • Schaschlikspieße und Wäscheklammern
  • 2 kg Sojawachs
  • Wasserbad zum Schmelzen
  • Trichter zum Einfüllen
  • Kräuter nach Belieben
  • Passende ätherische Öle

Schritt für Schritt

Bastelanleitung für Kräuterduftkerzen

1. Topf am Stab befestigen

Beim Kerzengießen gilt: Vorbereitung ist alles. Denn ist das Wachs einmal flüssig, muss es zeitnah ist seine endgültige Form gegossen werden. Deshalb beginnen Sie die Bastelstunde am besten damit, die Stäbe an den Tontöpfen zu befestigen. Wir haben uns für Bambus entschieden, denn der ist nicht überall gleich dick – beim Absägen findet sich also mit großer Wahrscheinlichkeit irgendwo eine Stelle, die gut in das Loch des Tontopfes passt. Optimalerweise bleibt der Staab fest in dem Loch stecken. Aber auch, wenn er ein wenig hindurchrutscht oder gar nicht hineinpasst, können Sie den Staab mit etwas mehr Heißkleber und einer ruhigen Hand sicher am Topf befestigen. Zuletzt noch einen Klecks Kleber von oben durch das Loch geben, damit kein Wachs in das Innere des Bambus laufen kann.
Die fertige Kerze stecken Sie am besten gleich fest in eines Ihrer Gartenbeete, so kann sie beim Einfüllen des heißen Wachses nicht umfallen und wenn doch mal etwas daneben geht, lässt sich das getrocknete Wachs ganz leicht vom Erdboden aufnehmen.

Lavendel Rosmarin Kerze

2. Docht fixieren

Für den letzten Vorbereitungsschritt ist Fingerspitzengefühl gefragt, aber sorgfältiges Arbeiten lohnt sich. Denn ist der Docht mittig in der Kerze fixiert, kann beim Einfüllen des Wachses später nichts verrutschen. Stellen Sie den Docht mit dem Metallplättchen mittig auf den Topfboden und legen zwei Schaschlikspieße auf den Rand des Topfes, zwischen denen Sie den Docht einklemmen. Die Spieße werden mit Hilfe von zwei Wäscheklammern zusammengedrückt – ein zusätzliches Paar Hände kann hierbei durchaus hilfreich sein.

Unser Tipp

Augen auf beim Dochtkauf! Es gibt auch Varianten mit einem Klebestreifen unter dem Metallplättchen. Das macht das Fixieren einfacher.

Lavendel Rosmarin Kerze

3. Wachs Schmelzen

Sojawachs ist im Vergleich zu handelsüblichem Kerzenwachs deutlich fettiger und lässt sich dadurch viel leichter aus Gefäßen und von Oberflächen entfernen. Nutzen Sie für das Schmelzen und Abgießen am besten nur Gegenstände aus Metall. Einmal mit einer heißen Dusche aus dem Wasserkocher übergossen, können diese anschließend bedenkenlos in die Spülmaschine gestellt werden.
Bringen Sie die Wachsflöckchen über dem heißen Wasserbad zum Schmelzen. Neben den ätherischen Öl dürfen auch Blüten, Blättchen oder Schale der von Ihnen ausgesuchten Duftpflanze in die Flüssigkeit gegeben werden. Hat sich die Masse vollständig aufgelöst, kann sie mit Hilfe eines Trichters vorsichtig in den Tontopf gegossen werden. Ihr großer Vorteil beim Arbeiten im Beet: Sie können die Kerze durch das Formen des Erdbodens rings um den Stab noch gerade ausrichten bis das Wachs ebenmäßig im Topf steht.

Lavendel Rosmarin Kerze

4. Dekorieren

Getrocknete Lavendelblüten bleiben ganz gut an der Oberfläche, größere Rosmarin- oder Fichtennadeln sinken auf den Boden. Sie merken es wahrscheinlich schon: Je nachdem, für welches Material Sie sich entschieden haben, ist davon nach dem Eingießen nicht mehr viel zusehen. Warten Sie einfach eine Weile, bis sich eine leichte Oberflächenspannung bildet und streuen dann vorsichtig noch ein paar dekorative Stückchen auf die Wachsoberfläche. Auch von außen können Sie den Topf mit etwas Band und ein paar Zweigen dekorieren; anmalen ist natürlich auch erlaubt.

Lavendel Rosmarin Kerze
Lavendel Rosmarin Kerze
Lavendel Rosmarin Kerze
Lavendel Rosmarin Kerze
Lavendel Rosmarin Kerze
Lavendel Rosmarin Kerze
Lavendel Rosmarin Kerze

Teilen

Newsletteranmeldung

INFORMIERT BLEIBEN

Erhalten Sie saisonale Pflegetipps und Inspirationen rund um die Themen Garten, Rasen, Pflanzen, Dekoration und vieles mehr per Newsletter. Pro Monat erhalten Sie etwa zwei Newsletter.

 

VIELEN DANK FÜR IHRE ANMELDUNG!

 

Sie erhalten umgehend eine Bestätigungsnachricht per E-Mail. Klicken Sie auf den enthaltenen Link um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis durch Setzen eines Häkchens.

COMPO

COMPO. Ganz einfach schöne Pflanzen.

Ob mit zwei linken Händen oder einem grünen Daumen - gemeinsam zu mehr grüner Lebensqualität.

Folgen Sie COMPO auf: